Künstlicher Gelenkersatz in Baden

Heutzutage ermöglicht moderne Medizintechnik kranke Gelenke wie Hüfte, Knie oder Schulter funktionsgerecht zu ersetzen, ohne dass der Patient mit großen Einschränkungen zu rechnen hat. Als Orthopäde mit meiner Ordination im Bezirk Baden habe ich langjährige Erfahrung in den Bereichen Hüftgelenkersatz, Kniegelenkersatz und Schultergelenkersatz. Neben künstlichem Gelenkersatz bin ich auch Ihr Facharzt rund um Sportmedizin und Rheumatologie.

Wenn Gelenkschmerzen zum Alltag gehören, dann vermindert es die Lebensqualität erheblich. Eine möglichst frühzeitige Abklärung beim Orthopäden ist daher unbedingt empfehlenswert. Wenn die Abnützung des Gelenks bzw. die Erkrankung ein Stadium erreicht hat, bei dem eine konservative Behandlung keinen Erfolg mehr verspricht, ist ein künstlicher Gelenkersatz sinnvoll und notwendig.

Hüftgelenkersatz:

Bei gravierenden Abnützungserscheinungen der Hüfte ist ein operativer Eingriff in den meisten Fällen die einzige Möglichkeit, den Patienten einen schmerzfreien Alltag zu ermöglichen. Die Operation kann minimalinvasiv durchgeführt werden.

Kniegelenkersatz:

Bei Knieerkrankungen bringen sowohl konservative als auch operative, oft minimalinvasive, Therapien, meist gute Erfolge. Sollte jedoch ein künstliches Kniegelenk notwendig werden, erfolgt selbstverständlich eine gründliche Vor- und Nachsorge, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Schultergelenkersatz:

Dank neuester Implantattechniken können auch Schultergelenke erfolgreich ersetzt werden und damit die schmerzfreie Funktionalität des Gelenks wieder hergestellt werden. Natürlich kümmere ich mich auch hier um umfassende Betreuung vor und nach dem Eingriff.

Schulteroperationen

Bei der Schulter handelt es sich um das beweglichste Gelenk des Körpers. Treten Verletzungen am Knochen, der Gelenkskapsel, den Bändern und besonders an den Sehnen, die durch keine auf keine andere Therapie beseitigt werden, dann führe ich Schulteroperationen durch. Das Ziel ist es, die Beweglichkeit Ihrer Schulter wieder so herzustellen, dass Sie Ihre Schulter bestmöglich benützen und belasten können.

Schulterendoprothesen

Bei schweren Schulterveränderungen können künstliche Schultergelenke, die Schulterendoprothesen, eine erfolgreiche Methode sein, um das Gelenk wieder schmerzfrei im Alltag einsetzen zu können. Als Experte für Schulterendoprothesen führe ich diese Operation durch, damit Sie Ihre Schulter wieder ohne Schmerzen wie gewohnt bewegen können.

 

In meiner Ordination in Bad Vöslau führe ich auch Behandlungen in den Bereichen Rheumatologie und Sportmedizin durch. Vereinbaren Sie einen Termin für meine Praxis in Bad Vöslau oder in Wien!

Honorarkatalog Ordination Dr. Huber

  • jede Erstordination/ Quartal (je nach Aufwand): € 120- 150
  • jede Folgeordination im Quartal: € 100
  • Infiltrationen mit Hyaluronsäurepräparaten (je angewendeten Präparat): € 80- 250
  • Stoßwellenbehandlung/ Sitzung (je nach Aufwand und Dauer): € 90- 120

Hinsichtlich der Ausstellung von Gutachten und Befundungen können keine fixen Honorare angegeben werden, da wegen der unterschiedlichen Dauer und des Aufwandes sehr große Unterschiede auftreten.

Im Ordinationspreis inkludiertes Material: Lokalanästhetikum z.B. Xyloneural (Lidocain), Procain, Verbandsmaterialien

Dr. Wolfgang Huber - Ordination Bad Vöslau

Bahnstraße 29

2540 Bad Vöslau

Kontakt

T. +43 650 5057300

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung!

Dr. Wolfgang Huber - Ordination Wien

Steinbauergasse 15/13

1120 Wien

Kontakt

T. +43 650 5057300

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.